Am Osterwochenende 2007 versteckten wir im Auftrag des Amts für Umwelt und Energie (AUE) im Basler Schützenmattpark 1000 Ostereier aus Blech. Diese tauschten die glücklichen Finder im Solarzelt gegen ein kostenloses «Energiesparnest» ein. Darin fanden sie ein Dutzend Produkte zum Energiesparen und umweltfreundlichen Haushalten, wie etwa Wassersparsets, Steckerleisten oder Sparlampen. Ziel der Aktion war es, die Bevölkerung Basels für mehr Energieeffizienz und Wohnökologie zu gewinnen und ihnen die nötigen Produkte gleich in die Hand zu geben. Die Aktion löste ein grosses positives Echo aus.

Auftraggeber:

  Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt

Zuständig:

 
Jörg Schmill

Dauer:

  8. und 9. April 2007

Unsere Arbeiten:

  Konzept
Koordination
Beschaffung der Produkte
Werbemittel, Anleitungen
Durchführung