Karin Güdel

Karin Güdel, geboren 1980 in Bern, ist Umweltingenieurin und hat ein Lehrdiplom in Umweltlehre. Nach dem Studium engagierte sie sich als Selbständigerwerbende und Teilzeitangestellte in diversen Projekten der Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit. Seit Ende 2009 arbeitet sie als Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule in Basel. Dort bildet sie angehende Biologielehrpersonen der Sekundarstufe I aus und leitet Forschungsprojekte im Bereich der Technik- und Naturwissenschaftsdidaktik. Im Frühjahr 2014 schloss sie ihre Dissertation zum Thema "Technikaffinität von Jungen und Mädchen der Sekundarstufe I" ab.

Von 2011 bis 2016 war Karin Güdel festes Teammitglied von Sinnform. Seither konzentriert sie sich auf ihre wissenschaftliche Tätigkeit und das Unterrichten, steht uns jedoch als Freelancerin weiterhin projektspezifisch zur Seite.